28.10.2002

Mateco und Riwal fusionieren in Dänemark

Die dänischen Töchterunternehmen Riwal Scandinavia und Mateco Liftudlejning treten seit dem 15. Oktober gemeinsam unter dem Namen Riwal Scandinavia auf, darauf haben sich die Inhaber beider Unternehmen nach langen Gesprächen geeinigt.

Durch diese Fusion werde sich das Unternehmen am derzeit umkämpften dänischen Markt positionieren können, wird seitens der Unternehmensführungen erklärt. Die Fusion sei ein weiterer Schritt in den strategischen Überlegungen von Mateco, sich auf andere Märkte in Europa verstärkt zu konzentrieren.

Riwal Skandinavia ist eine Tochtergesellschaft der niederländischen Riwal BV, das in allen Benelux-Staaten am Arbeitsbühnenvermietmarkt tätig ist.

Durch den Fusionsvertrag ist geregelt, dass Riwal Scandinavia einen Großteil der Arbeitsbühnen von Mateco Liftudlejning übernimmt und an den Standorten in Odense und Roskilde die Vermietung weiter betreiben wird. Ein Großteil der Belegschaft der ehemaligen Mateco Liftudlejning ist nun für Riwal Scandinavia tätig.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK