05.01.2021

Sinoboom eröffnet in Australien

Der nächste Kontinent, bitte: Nach der Gründung der Tochtergesellschaft Sinoboom Australia im Oktober 2020 hat der chinesische Arbeitsbühnenhersteller Sinoboom nun seine Zentrale in Melbourne offiziell eröffnet, die als Drehscheibe für die landesweiten Aktivitäten fungieren soll.

Der neue Standort im Stadtteil Hallam verfügt über das komplette Sortiment an Elektroscheren mit Arbeitshöhen von sechs bis 14 Metern, eine Auswahl an Boomliften sowie Ersatzteile für alle Maschinen. Sinoboom Australia bedient Kunden im ganzen Land und meistert den Kundendienst in Zusammenarbeit mit dem Serviceanbieter Access Service Australia.
Der Sinoboom-Schriftzug wird montiert

Jason Rigby, Sales Direktor von Sinoboom Australia, sagt: „Wir freuen uns sehr über die Eröffnung unserer neuen Niederlassung, die Kunden vor Ort unterstützen wird und eine ideale Basis für uns ist, um unser Angebot an Arbeitsbühnen in ganz Australien auszubauen. Die Konstruktionsqualität der Scheren- und Auslegerbühnen von Sinoboom, die mit erstklassigen Komponenten ausgestattet sind, wird die Bedürfnisse des australischen Marktes erfüllen und viele Erwartungen übertreffen“, verspricht er.
Sitz der neuen Zentrale ist in Hallam, Victoria

Für die Muttergesellschaft Sinoboom Intelligent Equipment ist die Eröffnung der australischen Hauptniederlassung ein weiterer Teil der Strategie, regionale Kunden auf der ganzen Welt umfassend zu unterstützen. Vor 12 Monaten gab es lediglich die europäische Tochtergesellschaft. Im Dezember 2019 wurde Tim Whiteman zum CEO von Sinoboom BV ernannt. Jetzt gibt es fünf globale Niederlassungen, die regionalen Support und Service bieten: in Europa, Nordamerika, Australien, Korea und Singapur.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK