17.03.2021

Mit (E-)Drive zum Genie-Händler

Fündig geworden: Genie hat Galadari Trucks & Heavy Equipment (GTHE) zum Vertriebspartner für seine Hubarbeitsbühnen in den Vereinigten Arabischen Emiraten ernannt.

Die Firma GTHE, die Baumaschinen-Vertriebstochter von Galadari Brothers, hat ihren Sitz in Abu Dhabi und betreibt Standorte in Dubai, Sharjah, Al Ain, Fujairah und Madinat Zayed. Sie wird für den Verkauf und den After-Sales-Support der Teleskop-, Gelenk- und Scherenbühnen von Genie verantwortlich zeichnen. Das Unternehmen vertreibt außerdem Terex-Turmdrehkrane, All-Terrain-, Rough-Terrain- und Raupenkrane von Link-Belt, Dieci-Teleskoplader sowie Komatsu-Bagger und -Gabelstapler.

Zum Beginn der neuen Partnerschaft hat das Unternehmen eine Reihe von Genies neuen E-Drive Elektroscherenbühnen geordert. Die Bestellung umfasst die E-Drive-Modelle GS 1330m, GS-1932, GS-3246, GS-2632, GS-4046 und GS-4655.
Stift in der Hand zur Vertragsunterzeichnung: Sharbel Kordahi (l.) von Genie und Mohamed Meeran (r.) von Galadari Brothers

Der Geschäftsführer von Galadari Brothers, Mohamed Yahya Kazi Meeran, sagt: „GTHE und Genie teilen mehr als nur ihre starke Präsenz und ihren Ruf auf dem Markt. Sie teilen auch die gleichen Werte, und diese bilden den Motor für ihren jeweiligen Erfolg. Diese Partnerschaft wird es beiden Unternehmen ermöglichen, eine Synergie zu schaffen, die die Kunden in den Vereinigten Arabischen Emiraten spüren werden; einem Markt, der nur die besten Produktangebote und Dienstleistungen verdient.“
Galadari hat eine Reihe von Genies neuen E-Drive-Scherenbühnen bestellt

Sharbel Kordahi, Geschäftsführer von Genie für den Nahen Osten, das südliche Afrika, Indien, Russland und die Gemeinschaft unabhängiger Staaten GUS, fügt hinzu: „Galadari Brothers ist ein Vorzeigeunternehmen in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in der Region verfügen sie über ein profundes Wissen und Verständnis des Marktes, unterstützt von starken Vertriebs- und Kundendienstteams. Es ist ein Privileg für uns, mit der Firmengruppe zusammenzuarbeiten. Zusätzlich zu den Genie-Boomliften und -Scherenarbeitsbühnen umfasst dieser Vertrag auch den Vertrieb aller Terex-Produktreihen.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK