09.06.2021

Acht Neue für HKV Schmitz

Frisch von Faymonville: Für den Transport von Krangewichten und Kranteilen entscheidet sich HKV für zwei kompakte 4-Achs Versionen des Cargomax-Ballastaufliegers mit Luftfederung sowie zwei 6-Achs-Plateaus der gleichen Produktfamilie in hydraulisch zwangsgelenkter Ausführung. Als flexible Lösung für den Semi-Bereich kommen insgesamt vier Multimax hinzu. Drei 4-Achs Satteltieflader sind hydraulisch zwangsgelenkt, luftgefedert und ihre Ladefläche lässt sich von 8.800 bis auf 15.000 Millimeter teleskopieren.

Eigens für den Transport des HKV-eigenen Raupenkrans Liebherr LR1500 wurde außerdem ein 6-Achs Satteltieflader mit Einzelradaufhängung Twin Axle II konfiguriert. Der Multimax bietet durch diese Achsvariante eine minimale Ladehöhe von 780 Millimetern bei einer Achslast von 12 Tonnen. Die hydraulisch zwangsgelenkten Achsen sorgen für hohe Wendigkeit, wodurch auch verwinkelte Baustellenzufahrten gemeistert werden.
Übergabe der neuen Faymonville-Fahrzeuge

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK