05.12.2002

Über 1250 Gebrauchtkrane am Markt

Vor 37 Jahren hat Hans Richter mit dem Kauf seiner ersten Krane in der eigenen Vermietung begonnen. Seit Mitte der 70er Jahre hat er auch gebrauchte Geräte verkauft. Heutzutage ist er Generalbevollmächtigter der Firma Krane-Maschinen-Service GmbH und dort für den Handel von gebrauchten Kranen zuständig.

Hans Richter

Anlässlich seines 60. Geburtstages warf der Jubilar einen Blick auf den derzeitigen Gebrauchtkranmarkt. Seit rund 15 Jahren hält er die ihm bekannten Zahlen fest und führt eine eigene Statistik über den deutschen Kranmarkt. Seinen Recherchen zufolge werden zur Zeit rund 1280 Mobilkrane in Deutschland angeboten. Etwa 72 Prozent fallen dabei in den Bereich bis 40 Tonnen, 21 Prozent liegen zwischen 40 und 90 Tonnen und der Anteil der größeren Geräte liegt bei sieben Prozent.

Alle Faktoren einberechnet schätzt er die Kapitalbindung durch diese Krane auf rund 106 Millionen Euro, plus minus fünf Prozent. Aufgrund der derzeitigen Marktlage und des damit verbundenen Überangebots, liegen die Preise um rund 20 Prozent niedriger als noch vor vier Jahren. So wurde ein drei Jahre alter 30-Tonner 1999 noch mit rund 179000 Euro gehandelt. Heutzutage liegt der Preis für ein entsprechendes Gerät bei rund 140000 Euro.

Ein ausführliches Interview mit Hans Richter über den Gesamtmarkt wird in der Ausgabe Kran & Bühne 29, Ausgabe Februar zu lesen sein.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK