07.01.2022

2.000-Tonner

Ende letzten Jahres kündigte der chinesische Hersteller XCMG zwei neue große Teleskopkrane für die Installation von Windkraftanlagen an: den 1.800 Tonnen starken XCA1800 All-Terrain-Kran auf 9 Achsen und den 2.000-Tonnen-Teleskopraupenkran XCC2000, genannt Windflex 3 beziehungsweise Windflex 4.
Die beiden neuen XCMG-Krane

Mindestens drei der großen neuen AT-Krane wurden bereits direkt an Windpark-Baustellen in China geliefert, während mindestens ein Teleraupenkran ausgeliefert wurde und bereits eine Reihe von 3,5-MW-Turbinen installiert hat.
Der neue XCMG XCC2000

Die technischen Daten der neuen Krane sind spärlich bis gar nicht vorhanden. Beide haben einen ähnlichen siebenteiligen Ausleger mit einer Gesamtlänge von etwa 100 Metern, wobei der AT-Kran-Ausleger seinen Ausleger teilen kann. Das heißt: Die vier inneren Abschnitte können abgenommen werden, sodass der Kran einen 50-Meter-Ausleger hat, der ideal für den Straßenverkehr geeignet ist, während der Raupenkran einen einfachen siebenteiligen Ausleger aufweist. Der XCC2000 hat ein relativ schmales Raupenfahrgestell, welches verbreitert werden kann, um eine größere Standfläche zu bieten, aber auch um Bodenunebenheiten ausgleichen zu können.
Der XCC2000 wird für seinen ersten Einsatz aufgerüstet

Bei seinem ersten Einsatz hob der XCC2000 eine 132 Tonnen schwere Gondel auf eine Nabenhöhe von 145 Metern. Der Kran nutzte den vollständig ausgefahrenen Hauptausleger sowie rund 60 Meter Gitterausleger für eine maximale Höhe von rund 165 Metern. Nach Angaben des Unternehmens dauerte der Hub nur 20 Minuten.

Noch kürzer ist das Herstellervideo, das den neuen Kran in Aktion zeigt (30 Sekunden):

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK