26.01.2022

Ulferts & Wittrock ordern groß bei Haulotte

300 Maschinen: So viele Geräte beziehen die Firmen Ulferts, Ulferts & Wittrock und die Wittrock-Gruppe bei Haulotte. Der Kauf von 300 Haulotte-Maschinen quer durch das Sortiment des französischen Bühnenherstellers wurde in dieser Woche in Hof unter Dach und Fach gebracht. Das Investment liegt im zweistelligen Millionenbereich.

„Die durchgängig exzellente Qualität der Maschinen und der kompetente und schnelle Service von Haulotte sind die Hauptgründe, den Maschinenpark auch weiterhin mit Geräten dieser Marke zu erneuern und zu erweitern“, erläutert Geschäftsführer Oliver Herrmann von Herrmann & Wittrock diese Entscheidung.

„Ich freue mich über die Erteilung des Auftrags und das Vertrauen der gesamten Gruppe, auf Haulotte gesetzt zu haben. Viele der neuesten Innovationen von Haulotte sind mit in die Maschinenkonfiguration geflossen. Ein Großteil der Maschinen wurde mit unserem hauseigenen Flottenmanagementsystem Sherpal ausgerüstet,“ ergänzt David Ertl von Haulotte.

Die Firmengruppen Ulferts, Ulferts & Wittrock sowie Wittrock verfügen an 28 Standorten in Deutschland über 250 Mobilkrane von 30 bis 600 Tonnen Tragkraft, 12 Mobilbaukrane und rund 3.000 Arbeitsbühnen, Gabelstapler und Teleskopstapler.
Johannes von Sobbe und Oliver Herrmann, Geschäftsleitung Herrmann & Wittrock, mit David Ertl, Salesmanager Nord/Ost bei Haulotte

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK