23.12.2002

Anfragen bei Lavendon

Die Lavendon Gruppe, zu der auch Nationwide in Großbritannien und Zooom in Deutschland gehören, vermeldet, dass eine zweite Gruppe Interesse über eine Kaufangebot zu sprechen angemeldet hat. Die erste Anfrage diesbezüglich stammte vom 23. August, die zweite wurde am 9. Dezember eingereicht. Der Aufsichtsrat hat jetzt bekannt gegeben, dass über die erste Anfrage gesprochen wurde.

Mittlerweile hat noch eine zweite Gruppe privater Investoren Interesse an dem Unternehmen angemeldet. Der Aufsichtsrat sagt hierzu, dass das zweite Angebot interessanter sei, als das erste.

Allerdings befinden sich die Gespräche in einem sehr frühen Stadium. Eine Entscheidung für die eine oder andere Anfrage ist genauso möglich wie eine Absage an beide.

Die so genannten „Non Executive Directors“ setzen sich derzeit mit den Angeboten auseinander. Darüber hinaus wird vermeldet, dass bei einem oder gar beiden Angeboten Executive Directors mit involviert sein könnten.

* Die zwei „Non Executive Directors“ von Lavendon sind John Gordon und John Heywood. Zu den drei Executive Directors gehören David Price als Executive Chairman, Kevin Appleton, als CEO und Alan Merrell als Group Finance Director.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK