17.05.2022

Gondel kracht in die Tiefe

In Bonn hat sich am Montagmorgen ein schwerer Arbeitsunfall ereignet, und zwar an der alten Sternwarte im Stadtteil Poppelsdorf. Dort sind laut Polizei zwei Dachdecker mit dem Korb eines Krans 20 Meter in die Tiefe gestürzt. Die beiden Männer wurden dabei sehr schwer verletzt.

Der Korb oder die Gondel hat sich demnach vom Rest der Konstruktion gelöst und ist mit den beiden Männern in die Tiefe gestürzt. Wie dies passieren konnte, ermitteln jetzt der Arbeitsschutz und die Kriminalpolizei. Die beiden Männer waren mit Arbeiten am Dach eines Wohnhauses beschäftigt, als der schlimme Unfall passierte.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot zur Stelle einschließlich zweier Notärzte und dreier Rettungswagen. Mehrere Straßen wurden gesperrt.

Beide Arbeiter haben bei dem Sturz aus großer Höhe schwerste Verletzungen erlitten. Einer der beiden Männer wird per Rettungswagen in die Klinik gebracht, der andere mit dem Hubschrauber. Auch zwei Notfallseelsorger waren bzw. sind im Einsatz.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK