23.06.2022

Umsatzsprung in schwierigem Jahr

Der Umsatz des italienischen Teleskopladerherstellers Faresin Industries ist 2021 um fast 18 Prozent auf 57,9 Millionen Euro geklettert. Auch der Gewinn wächst zweistellig.

„Wir sind mit unserem Geschäftsbericht 2021 sehr zufrieden, denn wir konnten die Entwicklung und den Wachstumstrend der letzten Jahre mit +17,9 Prozent beim Umsatz und +27,6 Prozent beim EBITDA bestätigen. Der Nettogewinn steigt ebenfalls: +12,2 Prozent im Vergleich zu 2020“, erläutert Sante Faresin, Chairman von Faresin Industries. „Dies ist ein wichtiges Ergebnis, weil wir es in einem Jahr erreicht haben, das noch schwieriger war als 2020. Mehrere strukturelle Probleme, die zu einer Krise in der Lieferkette geführt haben, beeinträchtigten das Jahr 2021 und machten das wirtschaftliche Szenario sehr unbeständig und unvorhersehbar.“

Dank der starken Nachfrage nach Maschinen weltweit konnte Faresin im Vergleich zu 2020 ein Plus von 18,2 Prozent bei den verkauften Einheiten erzielen. Diesen Erfolg führt der Hersteller auf die Qualität der Produkte und die Ausweitung seines Vertriebsnetzes zurück. Faresin eröffnete zwei neue Niederlassungen in für die europäische Landwirtschaft strategisch wichtigen Regionen: eine in Deutschland in Niedersachsen, die andere in Frankreich in der Normandie.

„Im letzten Geschäftsjahr konnte Faresin Industries die ersten Früchte der bedeutenden industriellen Investitionen und der großen interfunktionalen Integrationsarbeit der letzten beiden Jahre ernten“, berichtet das Unternehmen. Zuvor hatte Faresin seinen ersten Elektro-Telestapler 6.26 vorgestellt und mit Erfolg vermarktet. Im November 2021 folgte mit dem neuen FS 7.32 Compact das erste Modell einer neuen Generation von Teleskopladern. Zudem hat das Unternehmen Ende 2021 die Faresin Academy ins Leben gerufen.
Das Führungstrio: Giulia Faresin, Sante Faresin and Silva Faresin (v.l.)

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK