08.12.2003

Neuer Straubinger Raupenkran

Der neue Sennebogen 3300 Star-Lifter, mit einer maximalen Traglast von 110 Tonnen, schließt das Straubinger Unternehmen die Lücke zwischen dem 2200 mit 80 Tonnen und dem 4400 Star-Lifter mit 140 Tonnen. Abgerundet wird die Raupenkranlinie mit dem 5500 Star-Lifter mit 180 Tonnen Traglast.

Der Raupenkran 3300 Star-Lifter ist serienmäßig mit zwei 120-kN-Winden bestückt und wird von einem 195 kW starken Caterpillar-Diesel-Motor angetrieben.

Der neue Sennebogen Star-Lifter 3300

Ein wesentlicher Vorteil der Star-Lifter Serie ist laut Sennebogen die Möglichkeit der Selbstmontage. Der Kran kann sich selbst aufbauen und selbst ballastieren und ist in wenigen Stunden einsatzbereit.

Die Ausleger Kombinationen des Hauptauslegers sind 63,5 Meter beziehungsweise 74,7 Meter. Die maximale Hakenhöhe von 90 Metern ergibt sich aus dem Hauptausleger mit 41,1 Metern und den 52,3 Metern der Wippspitze. Optional wird ein fester Spitzenausleger, in der Kombination Hauptausleger 57,9 Metern und 29,9 Metern feste Spitze, sowie ein Schnabelausleger angeboten.
Durch das große Standmoment der Grundmaschine und die Dimension des Auslegers werden bei Schwerlastarbeiten sehr hohe Traglasten erreicht so zum Beispiel mit dem Hauptausleger bis maximal 110 Tonnen, sowie beim Arbeiten mit der Wippspitze bis maximal 37 Tonnen.
Sämtliche Auslegerelemente können zum rationellen und kostengünstigen Transport, wie bei allen anderen Sennebogen Star-Lifter Raupenkranen, ineinander geschoben und in Standard-ISO-Container verladen werden.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK