18.02.2020

Neuer Händler für ELS

Fliegender Händlerwechsel: Der türkische Hubarbeitsbühnenhersteller ELS Lift hat Alfa Access Services zum offiziellen Vertriebspartner für Großbritannien ernannt. Das Unternehmen wird für den Verkauf, den Service und die Ersatzteile für die gesamte Produktpalette von ELS in ganz Großbritannien verantwortlich sein. Damit löst Alfa Access den bisherigen Vertriebspartner Euro Mechanical Handling (EMH) mit Sitz in Bellshill bei Glasgow ab, welcher erst vor einem Jahr ernannt worden war.

ELS fertigt Scherenarbeitsbühnen, Mastbühnen, Low-Level-Bühnen und Boomlifte. Der Direktor von Alfa Access, Allen Freeman, sagt: „Ich freue mich, bestätigen zu können, dass wir nun der offizielle britische Partner des Herstellers ELS sind, der ein umfassendes Produktportfolio anbietet, das durch Innovation und ausgezeichnete Fertigungsqualität besticht. Wir freuen uns darauf, Vorführungen der Geräte anbieten zu können, die in Großbritannien ab Lager lieferbar sind. Wir werden die Geräte auch bei den diesjährigen Vertikal Days vorführen.“
Alfa Access ist jetzt der britische Distributor von ELS Lift

Der Exportleiter von ELS, Alistair Palacioglu, fügt hinzu: „Alfa Access Service genießt in Großbritannien einen hervorragenden Ruf, und wir freuen uns, Allen und sein Team an unserer Seite zu haben, um unsere Pläne für den britischen Markt voll und ganz umzusetzen.“

Alfa Access mit Sitz in Sutton-in-Ashfield, Nottinghamshire, in Mittelengland ist kümmert sich auch um Vertrieb und Service für Teupen-Kettenbühnen und ist ebenso Servicepartner für ATN, Denka, Bravi, PB Lifttechnik und Nagano. Deutscher Händler von ELS Lift ist bereits seit Langem die Firma Kunze aus Bruckmühl.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK