09.11.2020

Neue Finanzchefin bei IPAF

Der Branchenverband IPAF hat den Posten des Head of Finance neu besetzt. Ihn hat nun Amanda Beckett übernommen.

Sie kommt von Nationwide Platforms, der britischen Tochtergesellschaft von Loxam, wo sie Leiterin Finanzplanung und -analyse war. Sie tritt am heutigen Montag offiziell ihr neues Amt an und wird an den Vorstandsvorsitzenden Peter Douglas berichten. Sie tritt damit die Nachfolge von Andrew Bache an, der seit Ende 2019 übergangsweise in dieser Funktion tätig war.

Beckett begann ihre Karriere im Jahr 2002, als sie zum Baustoffhändler Encon Insulation/Nevill Long als Vertreterin im Trockenbau kam. Nach mehr als vier Jahren in dieser Funktion wechselte sie zu Nationwide, um einen Posten in der Buchhaltung als Assistant Management Accountant zu übernehmen. Sechs Jahre später wurde sie zur Finanz-Projektleiterin befördert und 2015 zur kaufmännischen Finanzkontrolleurin ernannt, um Anfang 2018 in ihre jüngste Funktion zu wechseln.
Amanda Beckett

IPAF-CEO Peter Douglas sagt: „Amanda hat sehr viel Erfahrung im Management der Finanzstrategie für das komplexe Bühnengeschäft mit einem Umsatz von mehreren Millionen Pfund, und ich kenne sie sehr gut aus meiner eigenen Zeit bei Nationwide Platforms. Es wird großartig sein, sie bei IPAF willkommen zu heißen, und wir als Organisation werden sicherlich von ihrem Scharfsinn und ihren strategischen Planungsfähigkeiten profitieren, während wir die Zukunft des Verbandes in wirtschaftlich schwierigen Zeiten planen.“

Douglas weiter: „IPAF hat den Sturm von Covid-19 bisher relativ gut überstanden, und wir haben uns verpflichtet, unseren Mitgliedern und der Branche insgesamt dabei zu helfen, so gesund wie möglich aus dieser Pandemie herauszukommen. Wir freuen uns auch auf Fortschritte bei den wichtigsten Prioritäten, die vor uns liegen. Amanda wird zweifellos ein enormer Gewinn für uns sein, um diese Ziele zu erreichen. Ich möchte Andrew Bache, unserem scheidenden Finanzchef, danken, der uns seit Ende 2019 in einer Interimsfunktion unterstützt hat, und dessen Führung bei der Absicherung gegen die schlimmsten Auswirkungen der Pandemie von unschätzbarem Wert war.“

Beckett selbst fügt hinzu: „Ich freue mich, bei IPAF einzusteigen, wieder mit Peter Douglas zusammenzuarbeiten und das engagierte Team hier kennenzulernen. Meine Prioritäten werden sein, sicherzustellen, dass IPAF weiterhin auf Kurs bleibt, um die wirtschaftlichen Schocks der letzten neun Monate zu überstehen, und sicherzustellen, dass wir über die richtigen Systeme und Ressourcen verfügen, um wichtige Ziele zu erreichen und einige ziemlich große Projekte zu realisieren. Ich freue mich sehr darauf, mit der Arbeit loszulegen.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK