01.02.2021

Leichte 15-Meter-Raupe

Der italienische Raupenarbeitsbühnenhersteller Almac hat sich mit Multitel Pagliero zusammengetan, um eine neue, leichte, selbstfahrende Alma Crawler Raupenteleskoparbeitsbühne mit automatischer Nivellierung zu entwickeln, die Jibbi U-1570 mit 15 Metern Arbeitshöhe.
Die neue Alma Crawler Jibbi U-1570

Die neue Maschine nutzt einen dreiteiligen Teleskopausleger, an den sich ein Gelenkausleger anschließt, um eine Arbeitshöhe von 15 Metern mit einer Reichweite von bis zu 8,4 Metern zu erzielen. Die Plattform ist 1,40 Meter breit und trägt 80 Kilogramm, während die maximale Tragfähigkeit von 250 Kilogramm bei einer Reichweite von bis zu 5,8 Metern zur Verfügung steht.
Das neue Modell ist das erste einer neuen Ultra Light-Baureihe. Die Maschine hat einen Schwenkbereich von 220 Grad, 110 Grad zu beiden Seiten.

Die U-1570 kombiniert einen Multitel-Aluminiumausleger und einen Alma Crawler Bi-Leveling-Unterwagen, was ein Gesamtgewicht von weniger als 2.900 Kilogramm ergibt. Dank der dynamischen und proaktiven automatischen Nivellierungstechnologie von Alma, die die Maschine bei Neigungen von bis zu 15 Grad in beiden Achsen vollständig ausnivellieren kann, ist sie in der Lage, in Höhen von bis zu 9,5 Metern auf unebenem Boden oder an Hängen von bis zu 22 Grad zu fahren.
Die neuen Maschinen setzen auf eine Multitel-Auslegerstruktur

Die Spurbreite ist variabel und kann auf eine Gesamtbreite von 1,35 Meter, 1,90 Meter, 2,15 Meter oder 2,45 Meter eingestellt werden, um enge Raumverhältnisse zu bewältigen oder die Stabilität zu erhöhen, wobei sich der Arbeitsbereich automatisch an die aktuelle Einstellung anpasst. Der Antrieb erfolgt über einen 3-Zylinder-Yanmar-Dieselmotor. Für Arbeiten im Innenbereich ist optional ein AC-Elektromotor zu haben.

Die Transportabmessungen können auf 1,35 Meter bei einer Länge von knapp fünf Metern reduziert werden, indem die Plattform um 90 Grad gedreht und der Aufbau in eine leicht aus der Mitte versetzte Position geschwenkt wird.

Die ersten Geräte sollen in diesem Frühjahr verfügbar sein.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK