23.02.2022

Neueste Kran & Bühne online

Unsere März-Ausgabe von Kran & Bühne können Sie jetzt online lesen: Wunderbare Bilder sind zeitlos. Was es mit dem Turmdrehkran aus den 60er-Jahren auf sich hat, verraten wir in unserer neuesten Ausgabe von Kran & Bühne, denn diesen Kran gibt es noch. Wir verraten aber auch, welche Turmdrehkrane heutzutage eingesetzt werden und wohin die Entwicklung geht.

In unserem SPEZIAL GLASBAU finden Sie ein Interview mit dem geschäftsführenden Gesellschafter von Hüffermann Krandienst, Daniel Janssen. Darin verrät er, warum er neben den großen Kran auch die kleinen Glashebegeräte an Bord hat und warum er diese so interessant findet.

Hoch hinaus – bald über Wolkenkratzer hinaus – reichen die größten LKW-Bühnen. Geräte, die in diese Sphären von 90 bis über 100 Metern Arbeitshöhe vordringen, wurden bislang von drei Herstellern gebaut; nun kommen ein, zwei neue Namen hinzu. Erfahren Sie zudem, was bei den Standardgeräten alles Neues auf den Markt drängt.

Wer kennt das nicht? Da hat man ein Gerät einer Marke und weiß gerade nicht, an wen man sich wende soll. Mit unserer jährlichen Liste der Vertragshändler helfen wir Ihnen da gerne weiter. Hier sind weit über 200 Ansprechpartner bzw. Firmen aufgelistet, die sich im Bereich der Kran- und Höhenzugangstechnik im deutschsprachigen Raum tummeln.

Und natürlich finden Sie vieles Weitere im neuen Heft! Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern in Kran & Bühne Nr. 182.

Ihr Vertikal-Team


(Kran & Bühne März 2022)

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK